Foto: Schafe

Informationen aus den Leuchtturmprojekten und Handlungsfeldern

Leuchtturmprojekt "Regionale Fleischvermarktung"
Leuchtturmprojekt "Kooperative Logistik "
Leuchtturmprojekt "Bioenergie"
Leuchtturmprojekt "Pferdeland - Weserland"

Leuchtturmprojekt "Erlebniswelt Bauernhof"
Leuchtturmprojekt "Jahreszeiten - Reifezeiten"
Leuchtturmprojekt "Q-Mobil"

(Die Beschreibung der Teilprojekte erhalten Sie durch Anklicken der einzelnen Projekte)

Die Initiative Nordlichter-Region Weserland hat sich im Rahmen der gemeinsamen Erarbeitung des Regionalen Entwicklungskonzepts (REK) darauf geeinigt, die Arbeit auf folgende vier Handlungsfelder zu konzentrieren:

  1. Handlungsfeld Lebensmittel
  2. Handlungsfeld Dienstleistungen
  3. Handlungsfeld Wege
  4. Handlungsfeld Begegnungen

Sechs als sog. Leuchtturmprojekte bezeichnete Pilotprojekte werden in der ersten Phase der Umsetzung des REK vorrangig gefördert. seit der Initialphase der Nordlichter-Initiative gibt es zusätzlich auch weitere Projekte, die zwar größtenteils einem oder mehreren Nordlichter-Handlungsfeld zugeordnet werden können, aber nicht unter dem Dach eines Leuchtturmprojekte durchgeführt werden.

Zusätzlich zu den sechs Leuchtturmprojekten der Initialphase wurde in der zweiten Phase der Umsetzung des REK das Leuchtturmprojekt Bioenergie in die Nordlichter-Initiative aufgenommen.

In dieser Rubrik finden Sie alle wichtigen Informationen aus den sieben Leuchtturmprojekten der Nordlichter-Region Weserland.

Leuchtturmprojekt Regionale Fleischvermarktung

Speziell Fleisch aus Weidehaltung spielt für die Landwirtschaft im Weserland eine große Rolle.
Ein Bündel von Projekten soll die Nachfrage in der Region für regionale Qualitätsfleischprodukte erhöhen.

LeuchtturmwärterIn bzw. Koordination:

Landwirtschaftskammer Weser-Ems, Karin Ellermann-Kügler, Tel. 0441/801818
Kompetenzzentrum Ökolandbau, Henning Niemann, Tel. 04262/9593-63
Verbraucherzentrale Bremen, Theodora Plate, Tel. 0421/1607785

Informationsmaterial:

Protokoll des Workshop "Regionale Strategien zur Fleisch- und Wurstvermarktung - Networking der Akteure" (25./26.11.03) (große Datenmenge: 2,2 MB)

Dokumentation des Workshops "Hochwertige Produkte aus der Region - attraktiv für die Großküche?" vom 23.10.03 (große Datenmenge: 1,4 MB)

Ergebnisse der Workshops zur Definition eines regionalen Fleischprogramms (Deckblatt, Dokumentation (große Datenmenge: 2,2 MB)) (Workshops vom 11. - 27.03.03)
Richtlinien für die Erzeugung, Verarbeitung und den Vertrieb von Fleischprodukten

Protokoll zum Zielklärungs- und Strategieworkshop "Regionale Vermarktung - Handlungsfeld Lebensmittel" vom 20.05.03

Protokoll des Workshops "Erfolg durch Regionalmarketing" vom 23.09.03

Flyer: Weiderind Weserland - Qualität ist unser Erfolg

Projekte:

Teilprojekt A: Nachfrage (Verbraucherzentrale Bremen e.V.)

Teilprojekt B: Erfassungs- und Verarbeitungsstruktur sowie Marketingstrategie (KÖN)

Teilprojekt C: Angebotsseite Landwirtschaft und Qualitätsmanagement (LWK Weser-Ems)

Hammeburger ist Prima-Food (Teufelsmoor Gastronomie GmbH)

Modellprojekt zur Förderung der Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung von Fleischrindern aus Weidehaltung im Weserland mit Koordinierungsarbeiten im LP Regionale Fleischvermarktung (Niedersächsisches Landvolk, Kreisverband Osterholz e.V. )

Bremer Bio-Bratwurst (Bremer Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft e.G.)

Versuchsballon Großküche (Verbraucherzentrale Bremen e.V.)

Convenience-Produkte aus der Region für die Region (Stadtmarketing Achim GmbH)

Das Leuchtturmprojekt Regionale Fleischvermarktung ist Bestandteil des Handlungsfeld Lebensmittel.

zurück nach oben zur Auswahl


Leuchtturmprojekt Kooperative Logistik

Für eine Stärkung des regionalen Absatzes landwirtschaftlicher Produkte aus der Region fehlt im Weserland eine professionelle, koordinierte Logistik. Im Rahmen des Leuchtturmprojektes "Kooperative Logistik" soll daher eine Informations- und Transportlogistik zur Vermarktung regionaler Lebensmittel aufgebaut werden. Zielgruppe der Logistik sind in erster Linie regionale Großverbraucher wie z. B. Kantinen, Kindertagesststätten und Mensen.

Koordination:

Landesverband evang. Tageseinrichtungen für Kinder, Dr. Christine Schorr , Tel. 0421/3461645
Verein Sozialökologie, Anke Wortmann, Tel.0421/3499077

Projekte:

Teilprojekt Vernetzung von Großverbrauchern mit regionalen Erzeugern, Gesamtkoordination der Teilprojekte (Verein Sozialökologie)

Teilprojekt Qualifizierung von KöchInnen und Küchenpersonal (Susanne Henning)

Teilprojekt Regionale Regale (AG Stadt-Land Ökologie)

Themenmärkte der Zukunft - Qualifizierung von Erzeugern für Auftritte auf Märkten und Events (ÖkoMarkt Bremen GbR)

Das Leuchtturmprojekt Kooperative Logistik ist Bestandteil des Handlungsfeld Lebensmittel.

zurück nach oben zur Auswahl


Leuchtturmprojekt Bioenergie

Die Region weist ein großes Potenzial an Biomasse auf. Durch die vermehrte Erzeugung von Bioenergie sollen deren Vorteile genutzt werden: Schonung von Natur und Umwelt sowie Verbleib der Wertschöpfung in der Region, insbesondere bei der Landwirtschaft.

Koordination:

(wenden sie sich bitte an das Regionalmanagement)

Projekte:

Machbarkeitsstudie masseGas (masseWind Verwaltungsgesellschaft mbH)

Das Leuchtturmprojekt Bioenergie ist Bestandteil des Handlungsfeld Dienstleistungen.

zurück nach oben zur Auswahl


Leuchtturmprojekt Pferdeland-Weserland

Schon heute besitzt die Pferdewirtschaft im Weserland eine große Bedeutung. Eine weitere Profilierung dieser Qualitäten soll den Landwirten ergänzende Einkommensmöglichkeiten durch Dienstleistungsangebote "rund ums Pferd" bieten.

LeuchtturmwärterIn bzw. Koordination:

Equestrian World Verden e.V., Dr. Enno Hempel, Tel.: 04231/67336
LWK Weser-Ems, Dr. Waltraud Böden, Tel.: 0441/801-819

Projekte:

Koordinierungsstelle Pferdeland Weserland (Equestrian World Verden e.V.)

Reiten und Fahren auf Wegen im Weserland (Equestrian World Verden e.V.)

Beratung und Qualifizierung landw. Betriebe zu Angeboten rund ums Pferd (LWK Weser-Ems)

Bett & Box (AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V.)

Erschließung und Bindung neuer Zielgruppen von landwirtschftlichen Pensionspferdebetrieben und Reitvereinen (Landwirtschaftskammer Weser-Ems))

Informationsmaterial:

Rechtliche und gesetzgeberische Rahmenbedingungen für Reiten und Fahren in der Landschaft und im Wald (0,86 MB)

Mit neuen Zielgruppen zum Erfolg

Das Leuchtturmprojekt Pferdeland - Weserland ist Bestandteil des Handlungsfeld Dienstleistungen.

zurück nach oben zur Auswahl


Leuchtturmprojekt Erlebniswelt Bauernhof

Gerade Kinder und Jugendliche, aber auch Familien bzw. Erwachsene sollen über Begegnungen an regionale Produkte und ihre Herstellung herangeführt werden. Mit Erlebnisprojekten sollen daher Begegnungen mit der Weserland-Landwirtschaft geschaffen und gleichzeitig Einkommensquellen für Landwirte erschlossen werden.

Koordination:

AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V., Elke Boggasch, Tel.: 04231/966512 (0) Landwirtschaftskammer Weser-Ems, Anne Kreiling , Tel.: 04488/838816

Projekte:

Promotoren LK Osterholz, Bremen-Nord, Bremer Blockland (Biologische Station Osterholz e.V.)

Promotoren LK Verden, Bremen-Ost (AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V.)

Promotoren Bremen-Süd, Delmenhorst (BUND Landesverband Bremen e.V.)

Angebotseite landwirtschaftliche Betriebe, Koordination der Promotoren (LWK Weser-Ems)

Freizeit und Lernort auf dem Bauernhof (AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V.)

Biolabor und Erlebniswerkstatt Hof Bavendamm (BUND Landesverband Bremen e.V.)

Schultreffpunkt "Kulturlandschaft" - Begegnungen mit Kühen, Kiebitzen und Kulturgeschichte (Rüstringer Heimatbund e.V.)

Promotoren für Begegnungen mit der regionalen Landwirtschaft (Landwirtschaftskammer Weser-Ems)

Informationsmaterial:

Flyer Erlebniswelt Bauernhof (Titel / Innenseite)

Die Dokumentation der Arbeit der Promotoren kann bei Frau Anne Kreiling (LWK Weser-Ems; 04488/838816) bezogen werden.

Freizeit und Lernort in der Region Weserland (Flyer / Poster)

Projektbericht "Biolabor und Erlebniswerkstatt Hof Bavendamm"

Das Leuchtturmprojekt Erlebniswelt Bauernhof ist Bestandteil des Handlungsfeld Dienstleistungen.

zurück nach oben zur Auswahl


Leuchtturmprojekt Jahreszeiten - Reifezeiten

Eine erlebnisorientierte Veranstaltungsfolge, die die Reifezeiten in der regionalen Landwirtschaft zum Grundthema hat, steht im Mittelpunkt dieses Leuchtturprojektes.

In diesem Jahr werden die außerordentlich erfolgreichen Aktivitäten aus 2004 profiliert fortgesetzt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in 2005 in der Information der Verbraucher über ländliche / landwirtschaftliche Qualitätsprodukte aus dem Weserland.

Termine:

Wann?

Wo? Was?

01.05.05

Bremen-Huchting,
Roland-Center
Auftaktevent der Nordlichter-Frühlingstouren 'Tour de Natur'

02.-22.05.05

Region Weserland Geführte Rad-Erlebnistouren zu zauberhaften Gärten

22.05.05

von Bremen nach Lilienthal eene-meene-muh-Familien-Rallye

Ansprechpartner:

Sommer-Event:
ADFC LV Bremen, Klaus-Peter Land, Tel. 0421/701179
Birgit Klose , Tel.: 0421/9886533 und 0421/101179
Frühjahrs-Event:
ADFC Bremen, Tobias Leuze, Tel.: 0421/701179
Herbst-Event 2005 (in Planung; Antrag noch nicht bewilligt):
Landwirtschaftskammer Weser-Ems, Sabine Hoppe , Tel.: 0441/801 809

Informationsmaterial:

Frühlingstouren ins Weserland 2005:
Aktueller Newsletter (April 2005)
- Flyer 'Mit dem Rad zu den schlönsten Gärten im grünen Ring'
- Flyer 'Tour de Natur rund ums Roland-Center am 1. Mai 2005'
- Flyer 'eene-meene-muh-Fahrrad-Rallye am 22. Mai 2005'

weserklasse-Sommermärkte 2005:
Das Projekt befindet sich in der Vorbereitung.

Herbstzeit-Reifezeit 2005:
Das Projekt befindet sich in der Vorbereitung.

Frühlingstouren ins Weserland 2004:
Bitte kontaktieren Sie das Regionalmanagement, um Informationen zu diesem bereits abgeschlossenen Projekt zu erhalten.

Sommerfeste - Sommermärkte 2004:
Bitte kontaktieren Sie das Regionalmanagement, um Informationen zu diesem bereits abgeschlossenen Projekt zu erhalten.

Brottradition im Weserland:
Bitte kontaktieren Sie das Regionalmanagement, um Informationen zu diesem bereits abgeschlossenen Projekt zu erhalten.

Herbstzeit - Reifezeit 2004:
Handlungsleitfaden 'Bauernmärkte & Hoffeste'
Bitte kontaktieren Sie das Regionalmanagement, um weitere Informationen zu diesem bereits abgeschlossenen Projekt zu erhalten.

Projekte:

Frühlingsfest 2003 (ADFC Bremen e.V.)

Sommerliche Regionalmessen 2004 (Kommunalverbund Niedersachsen/Bremen)

Herbstevent (LWK Weser-Ems)

Brottradition im Weserland (Stadtmarketing Achim GmbH & Co. KG)

Frühlingstouren in das Weserland 2004 (ADFC Bremen e.V.)

Frühlingstouren 2005 (ADFC Bremen e.V.)

Das Leuchtturmprojekt Jahreszeiten - Reifezeiten ist Bestandteil des Handlungsfeld Wege.

zurück nach oben zur Auswahl


Leuchtturmprojekt Q-Mobil

Das "Q-Mobil" - ausgesprochen "KUH" - steht für Qualität der landwirtschaftlichen Erzeugnisse im Weserland. Die "rollende Kuh" soll an unterschiedlichen Stationen entlang der Lebensmittelkette Halt machen und als Mitmachattraktion sowie durch persönliche Begegnungen zu einer nachhaltigen Stärkung des Vertrauensverhältnisses mit den Verbrauchern beitragen.

Wenn Sie das Q-Mobil für Ihre Veranstaltung oder als Schule bzw. LehrerIn buchen möchten, kontaktieren Sie bitte den Stadt-Land-Ökologie e.V., Angela Wilhelms: 0421-3491724 und 0162-1771936, eMail: wilhelms@ag-stadt-land.de.

Die Auftrittstermine der mobilen Lern- und Erlebnisschau Q-Mobil im Jahr 2005 finden Sie hier.

Das Leuchtturmprojekt Q-Mobil ist Bestandteil des Handlungsfeld Begegnungen.

zurück nach oben zur Auswahl